Was suchen Sie?

Ausbildung und Schulungen

Süsges Industrieklettern bietet Ihnen
ein fachliches Schulungsprogramm in
Sachen Höhenarbeit mit Motorseilwinden.
Wir unterweisen den Anwender von dem
grundlegenden, effektiven Einsatz der
ActSafe bis zu komplexeren Seilzugangs-
und Rettungssituationen.


Auf Wunsch kommen wir auch gerne für
eine Inhouse Schulung zu Ihnen.

Trainingstage ActSafe Seilwinden

Wir arbeiten seit 2001 mit den Winden von Actsafe und sind der zertifizierte Partner mit Standort in NRW (Nordrhein-Westfalen). Der Firmensitz ist in Mönchengladbach, für das Seilwinden Training fahren wir auch nach Köln, Dortmund, Hannover, Hamburg, Berlin oder auch nach Kiel. Benutzer der Seilwinden von ActSafe Systems AB müssen zertifiziert sein oder eine ordnungsgemäße Schulung eines zugelassenen Händlers erhalten haben. Wir unterweisen Ihre Mitarbeiter in unserem eigenen Trainingszentrum oder auf Wunsch bei Ihnen vor Ort!


Wie kann so eine Schulung vor Ort aussehen? Hier geht es zu einer beispielhaften Schulung.

Die Actsafe Trainingslevel

Die ActSafe-Maschinen werden bei Arbeiten in Höhen, an schwer zugänglichen Bereichen oder in eingeschränkten Platzverhältnissen eingesetzt, das fordert gute Kenntnis und Geschick, von Ihren Mitarbeitern. Diese Eigenschaften können nur durch ausgiebiges Training und regelmäßige Fortbildungen erreicht werden. Die Actsafe Trainingslevel sind genau darauf ausgelegt.

Sie wollen gerne einen Trainingstag buchen?
Kein Problem, rufen Sie uns an und wir vereinbaren einen Termin!


Tel. +49 (0) 2161 599 315

ASA Level 1 – Basic Operator

(Basis 1-Tages Kurs)


In diesem Kurs lernt der Anwender wie man die Seilwinde in grundlegenden Arbeitsvorgängen sicher und effektiv verwendet.
Er/Sie ist anschließend befähigt:


  • Zur Überprüfung der Seilwinde vor dem Gebrauch
  • Zum Aufsteigen an vertikalen Seilaufbauten
  • Zur Verwendung der Seilwinde als normale Winde
  • Zur Verwendung der Seilwinde in einem Ablasssystem
  • Zum Aufbau einfacher Montagen
  • Zur Selbstrettung
  • Zum Erkennen und Lösen einfacher technischer Probleme.

Darüber hinaus erlangen die Kursteilnehmer Grundkenntnisse in der Gesetzgebung im Bereich der Seilzugangstechnik, angelehnt an die TRBS 2121-Teil3.

ASA Level 2 – Advanced Operator

(Aufbau 1-Tages Kurs)


  • Voraussetzung für diesen Kurs ist ein Basic Operator ASA Level 1 Zertifikat
  • Im Fortgeschrittenenkurs lernt der Anwender, wie er die Seilwinde in komplexeren Seilzugangs- und Rettungssituationen effektiv einsetzen kann

Nach Abschluss des Lehrgangs ist Er/Sie befähigt:


  • In allen Punkten des Level 1 Lehrplans
  • Verwendung der Seilwinde in komplexeren Seilaufbauten für Montagen
  • Zur Durchführung von Rettungsmaßnahmen im Team

ASA Level 3 – Master Operator

(5-Tages Kurs)
Dieser Kurs ist nicht aufbauend auf die o.g. Level, sondern ein Zusammenschluss aus Actsafe Anwenderschulung 1 & 2 und einem zusätzlichen “Master”-Teil.


  • Es gibt keine Voraussetzungen für diesen Kurs (Level 1 und 2 sind integriert)
  • In diesem umfassenden Kurs lernt der Anwender wie er die Seilwinde in einfachen, komplexen und sehr speziellen Seilzugangs- und oder Rettungssituationen effektiv einsetzen kann
  • Der Höhenarbeiter lernt wie er die Seilwinde in seinem spezifischen Arbeitsumfeld einsetzen kann.
  • Techniken, Gesetzgebung und Arbeitsmethoden in einem Schulungspaket

Nach Abschluss des Lehrgangs ist Er/Sie befähigt:


  • In allen Punkten des Level 2 Lehrplans (detaillierter)
  • Zum Einsatz der Seilwinde in bestehende Arbeitsabläufe
  • Zur Verwendung der Seilwinde in einem spezifischen Arbeitsumfeld (Endanwender spezifisch)
  • Darüber hinaus ist er vertraut mit relevanten Arbeitstechniken und der Gesetzgebung